300 Stunden Aufbauausbildung

YOGALIFE, MÜNCHEN

Die umfassende Ausbildung über 300 Stunden ist eine Vertiefung und Erweiterung der in 200 Stunden Ausbildung erlernten Inhalte und Techniken. Sie richtet sich an Yogalehrer, die ihr Wissen erweitern, ihre Kurse durch neue und subtile Unterrichtstechniken bereichern und ihre Präsenz als Yogalehrer verfeinern möchten. 

Zusammen mit einer von der Yoga Alliance zertifizierten 200 Stunden Ausbildung ebnet sie den Weg, sich als RYT 500 Yogalehrer zu registrieren und durch umfassendes Wissen und einen hohen Unterrichtsstandard abzuheben. 

Sie wird von den erfahrenen Yogalehrerinnen Verena Simmann, Nora Ndrenika und Anu Visuri und den Gastlehrern Rocky Heron und Jagata Schaad unterrichtet. Da in Händen weniger Lehrer, garantiert sie über die gesamte Ausbildung hinweg eine persönliche Betreuung und individuelle Unterstützung auf Ihrem weiteren Entwicklungsweg als Yogalehrer. Ziel der Ausbildung ist die aktive Auseinandersetzung mit den vielfältigen Aspekten des Yoga hinsichtlich körperlicher, mentaler, philosophischer und spiritueller Inhalte sowie das Erlernen vielfältiger didaktischer und gestalterischer Fähigkeiten, die für eine erfolgreiche Tätigkeit als Yogalehrer erforderlich sind.

Die Ausbildung richtet sich Yogalehrer, die bereits eine 200 Stunden Ausbildung absolviert haben. Sie ist bei der Yoga Alliance registriert (RYS 300) und garantiert eine umfassende Schulung und Zertifizierung nach dem weltweit anerkannten Standard der Yoga Alliance. Zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen 200 Stunden Grundausbildung (RYS 200) bietet sie die Voraussetzung zur Registrierung als RYT 500 Yogalehrer.

  • Zeiten der Ausbildung:
  • Freitag bis Mittwoch,
  • 02. – 07.04.2021 (Ostern)
  • Samstag bis Donnerstag,
  • 29.05. – 03.06.2021 (Fronleichnam)
  • Freitag bis Mittwoch,
  • 30.07. – 04.08.2021
  • Donnerstag bis Sonntag,
  • 09. – 12.09.2021
  • Donnerstag bis Sonntag,
  • 04. – 07.11.2021
  • Donnerstag bis Sonntag,
  • 06. – 09.01.2022
  • Samstag bis Donnerstag,
  • 26.02. – 03.03.2022 (Fasching)
  • Unterrichtsdauer jeweils 8.00 – 16.30 Uhr mit einer Stunde Pause.
  • Alle Module finden in den Räumlichkeiten von YOGALIFE statt.

Die Ausbildung wird von Verena Simmann, Nora Ndrenika, Anu Visuri geleitet und beinhaltet folgende Themen:

  • Asana Technik
  • Vinyasa (Rocky Heron)
  • Pranayama und Meditation
  • Unterrichtsmethodik
  • Anatomie und Physiologie (Rocky Heron)
  • Yogaphilosophie
  • Ancient Wisdom Ayurveda Grundkurs (Jagata Schaad)
  • Praktikum: das Unterrichten als Lehrer

Asana und Alignment (Verena Simmann)

  • Asanas für alle Level – Grundform, Funktion, Ausrichtung
  • körperliche Einzigartigkeit und wie sie mit Bewegung und Asana-Praxis zusammenhängt

Vinyasa (Rocky Heron)

  • Vinyasa als Verschmelzen von Atem, Bewegung, Fokus, Präsenz
  • Unterrichten von Ausrichtung in Vinyasa Klassen
  • Analyse, Aufbau, Anleitung von Sequenzen verschiedener Level
  • Haltungen und Übergänge in ihren Einzelelementen und als Einheit in einem Flow

Pranayama und Meditation (Verena Simmann)

  • Meditationstechniken, die Physisches & Spirituelles integrieren
  • Pranayama und das Eingliedern im Unterricht
  • Physische, mentale und energetische Effekte von Pranayama

Unterrichtsmethodik (Anu Visuri)

  • Verbale & physische Anpassungen
  • Yoga & Therapie
  • Yoga & Body Image
  • Kommunikation & Gruppendynamik
  • Psychologische Prinzipien vom Unterrichten
  • Arten vom Lernen
  • Leadership & Gruppenarbeit
  • Strategien von Sequenzen
  • Umsetzten der Anatomie, Kinesiologie & Biomechanik der Bewegung im Asana-Unterricht
  • Demonstrationen der Asanas

Anatomie und Physiologie (Nora Ndrenika und Rocky Heron)

  • kognitives Wissen und somantische Erfahrung des menschlichen Körpers in Bezug auf Bewegung und Yoga
  • Studium menschlicher Körpersysteme und ihre Relevanz in Bezug auf Bewegung
  • Individualität einzelner Körpertypen in Bezug auf Bewegung
  • Biomechanik in der Yogapraxis
  • Neuste Erkenntnisse aus der Faszienwissenschaft

Yogaphilosophie (Anu Visuri)

  • Die drei Hauptphasen der Yogageschichte
  • Die drei Hauptschulen des Yoga
  • Patanjalis Yogasutra
  • Mahabharata & Bhagavad Gita
  • Einführung in Ramayana
  • Einführung in Hatha Yoga Pradipika
  • Studium & Praxis von Pranayama, Mantra, Mudra & Devata
  • Yogaethik

Ancient Wisdom Ayurveda Grundkurs (Jagata Schaad)

  • Das Weltbild des Ayurveda, Wesen und Methodik
  • Elementen- und Tridosha- Lehre (Vata, Pitta, Kapha), Konstitutionsbestimmung
  • Philosophie und gesundheitsfördernde Lebensführung in Theorie und Praxis
  • Behandlungsmethoden, Ernährung, Bewegung und Entspannung.

Praktikum: Das Unterrichten als Lehrer (Nora Ndrenika)

  • Die Fähigkeit, den Sitz des Lehrers mit Kompetenz und Selbstbewusstsein einzunehmen
  • Erweiterung und Vertiefung der in Methodik vermittelten Inhalte
  • Selbstreflexive Übungen in schriftlicher oder mündlicher Form
  • Gruppenarbeiten, Vorträge, Rollenspiele, Fallanalysen
  • Präsentationen aus den Bereichen Asana, Anatomie, Philosophie
  • Analyse von Sprache, Körpersprache, Stimme
  • Heranführung an das Erstellen von Audio- und Videoaufnahmen

Kurskosten der Ausbildung

Die Kurskosten für die Yogalehrer Ausbildung betragen 4.000 EUR (Frühbucherpreis) bei Anmeldung und Bezahlung der gesamten Teilnahmegebühr bis 31. Oktober 2020 oder 4.400 EUR (regulärer Preis) ab 1. November 2020.

Eine Anzahlung von 400 EUR ist Teil der oben genannten Kurskosten und ist spätestens 14 Tage nach Deiner Anmeldung und Erhalt der Anzahlungsrechnung fällig.