About

Für mich ist Yoga eine Reise zur Selbsterfahrung. Er bietet mir die Möglichkeit, mich selbst kennen zu lernen und darüber mein Bewusstsein auszudehnen. Durch Yoga komme ich immer wieder näher zu mir an und finde Zufriedenheit damit, wer ich bin, wie ich bin und wo ich gerade im Leben bin.

Nach meiner allerersten Yogastunde Ende der 90er Jahre spürte ich mich auf eine Art und Weise, auf der ich mich noch nie früher gefühlt hatte. Nach dieser Klasse verstand ich, dass ich mich selbst gar nicht richtig kenne, dass es mehr gibt. Meine Yogapraxis hilft mir zu evolvieren, und die Welt um mich herum bewusster wahrzunehmen. Diese Wahrnehmung richtet meine Aufmerksamkeit auf das Schöne in mir und auf der Welt.

Das Schöne zuerst zu sehen ist uns Menschen oft eine Herausforderung, da das Leben tatsächlich nicht immer schön ist. Unsere Yogapraxis fordert uns auf, tiefer in uns hinein zu lauschen, auch hin, wohin wir nicht schauen möchten, und zwar in die dunklen Seiten von uns sowie in die dunklen Seiten des Lebens. Dies ist unsere Möglichkeit zu wachsen, von den Schatten ins Licht. Ich wünsche mir, die Menschen dabei in meinem Unterricht ermutigen und stützen zu können. Ich unterrichte Yoga, weil es mich berührt, und weil ich das Leben in all seinen Aspekten zelebrieren will.

Mein Unterricht ist kraftvoll sowie humorvoll und mit detaillierten anatomischen Ansagen geprägt. In meinen Klassen wird stark mit dem Körper gearbeitet. Der Schwerpunkt liegt auf der optimalen Ausrichtung des Körpers, die uns die Gelegenheit gibt, bei uns selbst zu verharren und uns so besser kennen zu lernen: körperlich, mental und emotional.

“The world is nothing more 

Than Beauty’s chance to show Herself. 

And what are we? –

Nothing more than Beauty’s chance to see Herself.

For if Beauty were not seeking Herself, 

We would not exist.” 

-Ghalib

 

Ausbildungen:

  • Registriert bei der Yoga Alliance unter E-RYT 200 und RYT 500